Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) der Mode Weber e.K.

Dieses Dokument legt die Bedingungen fest, die den Erwerb von Produkten über die Website www.mode-weber.de durch Verbraucher innerhalb Deutschlands regelt.

Sie sollten diese Bedingungen, sowie unsere Datenschutzerklärung vor dem Erwerb von Produkten sorgfältig lesen.

Durch die Aufgabe einer Bestellung über diese Website stimmen Sie diesen Bedingungen und unseren Datenschutzbestimmungen zu. Wenn Sie nicht mit den Bedingungen und den Datenschutzbestimmungen einverstanden sind, können Sie diese Websites nicht nutzen. Diese Bedingungen können jederzeit von uns geändert werden.

1 Unsere Angaben

Der Verkauf von Waren über die Website www.mode-weber.de erfolgt durch Mode Weber e.K. Inhaber Alexander Weber, vertreten durch die Geschäftsführerin Elisabeth Weber, Winterbachstraße 2 in 55487 Sohren, mit der Umsatzsteueridentifikationsnummer DE 280 384 700.

2 Ihre Angaben

Die von Ihnen übermittelten Informationen und personenbezogenen Daten werden gemäß den Datenschutzbestimmungen verarbeitet. Durch die Aufgabe einer Bestellung über diese Websites stimmen Sie der Verarbeitung der Informationen und Angaben zu und versichern, dass alle übermittelten Informationen und Angaben richtig und zutreffend sind.

3 Nutzung unserer Websites

Mit der Aufgabe einer Bestellung über diese Websites stimmen Sie zu:

Die Website ausschließlich für rechtmäßige Anfragen und Bestellungen zu nutzen.

Keine falschen oder betrügerischen Bestellungen aufzugeben. Sollten wir sachliche Erwägungen haben, dass eine derartige Bestellung aufgegeben wurde, haben wir das Recht, die Bestellung zu stornieren und die zuständigen Behörden darüber in Kenntnis zu setzen.

Uns Ihre richtige und vollständige E-Mail-Adresse, Postanschrift und/oder sonstige Kontaktdaten zu übermitteln. Darüber hinaus erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Informationen verwenden dürfen, um uns mit Ihnen, falls erforderlich, im Rahmen Ihrer Bestellung in Verbindung zu setzen (siehe unsere Datenschutzerklärung). Bei Nichtangabe aller benötigten Informationen, können Sie keine Bestellung aufgeben. Durch die Aufgabe einer Bestellung über diese Websites versichern Sie, dass Sie mindestens 18 Jahre alt sind und rechtsverbindlich Verträge abschließen.

4 Service-Verfügbarkeit

Die auf diesen Websites angebotenen Artikel sind für Lieferungen innerhalb von Deutschland, sowie für das EU-Ausland und die Schweiz verfügbar.

Für die Geschäftsbeziehung zwischen Mode Weber e.K. (nachfolgend „Mode Weber”) und dem Kunden (nachfolgend „Kunde”) als Verbraucher gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Abweichende allgemeine Geschäftsbedingungen des Bestellers werden nicht anerkannt, es sei denn, wir stimmen ihrer Geltung ausdrücklich schriftlich zu.
Sie sind Verbraucher, soweit der Zweck der georderten Lieferungen und Leistungen nicht überwiegend ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. Dagegen ist Unternehmer jede natürliche oder juristische Person oder rechtsfähige Personengesellschaft, die beim Abschluss des Vertrags in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt.

5 Vertragsschluss

Die in diesen Bedingungen enthaltenen Informationen und die auf den Websites enthaltenen Angaben stellen kein Verkaufsangebot, sondern eine Einladung zum Abschluss von Geschäften (invitatio ad offerendum) dar. Ein Vertrag über jeglichen Artikel kommt erst dann zwischen Ihnen und uns zustande, wenn Ihre Bestellung ausdrücklich von uns angenommen wurde. Sollten wir Ihr Angebot nicht annehmen, werden bereits von Ihrem Konto abgebuchte Beträge vollständig zurückerstattet.

Um eine Bestellung aufzugeben, müssen Sie den Online-Kaufvorgang durchführen. Vor Aufgabe der Bestellung können Sie Ihre Daten jederzeit ändern und einsehen. Der Auftrag kann jedoch nur abgegeben und übermittelt werden, wenn Sie der Verwendung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen auf unserer Website zustimmen.

Durch Anklicken des Buttons „Jetzt Kaufen“ geben Sie eine verbindliche Bestellung über die Artikel im Warenkorb ab. Den Eingang Ihrer Bestellung bestätigen wir Ihnen nach dem Absenden der Bestellung unmittelbar per E-Mail, in welcher Ihre Bestellung nochmals aufgeführt wird. Die Empfangsbestätigung dokumentiert lediglich, dass Ihre Bestellung bei uns eingegangen ist und stellt keine Annahme des Antrags dar.

Der Vertrag kommt erst durch die Abgabe unserer Annahmeerklärung zustande, die als Auftragsbestätigung versandt wird. In dieser E-Mail oder in einer separaten E-Mail, jedoch spätestens mit Lieferung der Ware, wird Ihnen der Vertragstext (bestehend aus Bestellung, AGB und Auftragsbestätigung) von uns auf einem dauerhaften Datenträger (E-Mail oder Papierausdruck) zugesandt (Vertragsbestätigung). Der Vertragstext wird unter Wahrung des Datenschutzes gespeichert.

Der Vertragsschluss erfolgt in deutscher Sprache.

Die AGB können Sie jederzeit unter www.mode-weber.de einsehen.

6 Ablehnungsvorbehalt

Wir behalten uns das Recht vor, Produkte jederzeit von den Websites zu nehmen und Materialien oder Inhalte darauf zu entfernen oder zu ändern. Sind zum Zeitpunkt Ihrer Bestellung keine Exemplare des von ihnen ausgewählten Produkts verfügbar, so teilen wir Ihnen dies mit. Ist das Produkt dauerhaft nicht lieferbar, sehen wir von einer Annahmeerklärung ab. Ein Vertrag kommt in diesem Fall nicht zustande. Bereits bezahlte Bestellungen werden unverzüglich zurückerstattet.

Ist das von Ihnen in der Bestellung bezeichnete Produkt nur vorübergehend nicht verfügbar, teilen wir Ihnen dies ebenfalls unverzüglich mit.

7 Lieferung

Soweit in der Produktbeschreibung nicht anders angegeben, sind alle von uns angebotenen Artikel innerhalb von 1-2 Tagen versandfertig. Die Lieferung erfolgt innerhalb von 3-7 Werktagen. Dabei beginnt die Frist für die Lieferung bei allen gültigen Zahlungsarten am Tag nach Vertragsschluss zu laufen. Fällt das Fristende auf einen Samstag, Sonntag oder gesetzlichen Feiertag am Lieferort, so endet die Frist am nächsten Werktag. Trotzdem kann es aufgrund von Auftreten unvorhergesehener Umstände zu Verzögerungen kommen.

Sollten wir aus irgendwelchen Gründen den Liefertermin nicht einhalten können, werden wir Sie darüber informieren.

Im Sinne dieser Bedingungen gilt die „Lieferung” als ausgeführt bzw. die Bestellung als „geliefert”, sobald Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter die Ware in Besitz genommen hat. Dies wird durch Unterzeichnung der Empfangsbestätigung der Bestellung an der von Ihnen angegebenen Lieferanschrift belegt.

8 Unzustellbare Lieferung

Sollte Ihre Bestellung aus nicht von uns zu vertretenden Gründen nicht zugestellt werden können, wird sie an uns zurückgesandt. In diesem Fall gehen wir davon aus, dass Sie vom Vertrag zurücktreten möchten, der sich dann automatisch in ein Rückgewährschuldverhältnis umwandelt. Als Konsequenz hieraus werden wir unverzüglich, spätestens jedoch 14 Tage nach Erhalt, alle von Ihnen erhaltenen Zahlungen, exklusive der Versandkosten, erstatten (mit Ausnahme von zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Versandart als die von uns angebotene Standard-Versandart gewählt haben).

9 Gefahr- und Eigentumsvorbehalt der Produkte

Die Gefahr des zufälligen Verlustes der verkauften Artikel geht erst mit der Übergabe der Lieferung an den Käufer auf diesen über.
Wir behalten uns das Eigentum an der Ware bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises vor. Dieses geht erst nachvollständiger Bezahlung aller für die Produkte fälligen Beträge, einschließlich der Versandkosten oder mit der Lieferung (siehe hierzu obige Punkt 7), sollte diese zu einem späteren Zeitpunkterfolg, auf Sie über.

10 Preis, Zahlung und Versand

Der ausgewiesene Kaufpreis der Produkte entspricht dem auf www.mode-weber.de angegebenen Brutto-Preis, es sei denn, es handelt sich um einen offensichtlichen Fehler. Auch wenn wir uns bemühen, sicherzustellen, dass alle auf der Website angegebenen Preise richtig sind, können Fehler auftreten. Sollten wir bei einem von Ihnen bestellten Produkt eine fehlerhafte Preisangabe feststellen, werden wir Sie schnellstmöglich informieren und Ihnen die Möglichkeit einräumen, die Bestellung zum richtigen Preis nochmals zu bestätigen oder sie zu annullieren. Sollte es uns nicht möglich sein, Sie zu kontaktieren, wird die Bestellung als annulliert betrachtet und Sie erhalten eine volle Rückerstattung aller bereits gezahlten Beträge.

Es besteht unsererseits keine Verpflichtung, Ihnen ein Produkt zu einem fehlerhaften niedrigeren Preis zu verkaufen (auch wenn wir Ihnen bereits eine Versandbestätigung zugestellt haben), wenn der Fehler im Preis offensichtlich und unverkennbar ist und die Unrichtigkeit des Preises für Sie als Fehler offenkundig war.

Die auf den Websites angegebenen Preise verstehen sich einschließlich Mehrwertsteuer, Mode Weber weist darauf hin, dass für private Kunden aus Deutschland und dem EU-Ausland die volle Mehrwertsteuer in Rechnung gestellt wird. Bei Lieferungen in ein Drittland, wie z.B. die Schweiz erfolgt die Lieferung als Ausfuhrlieferung ohne Umsatzsteuerausweisung auf der Rechnung, vorbehaltlich landeseigener Zölle und Steuern.
Die jeweiligen Versandkosten werden entsprechend der Angaben zu den Versandkosten zum fälligen Gesamtbetrag hinzugerechnet. Der Gesamtpreis einschließlich Kaufpreis der Produkte, Versandkosten und MwSt. werden vor der endgültigen Aufgabe Ihrer Bestellung angezeigt.

Die Versandkosten betragen innerhalb Deutschlands 3,90 €/ DHL versicherter Versand, ab einem Warenwert von 20,00 € erfolgt die Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei.
Die Versandkosten für Lieferungen ins EU-Ausland betragen 15,99 €
Die Versandkosten für Ausfuhrlieferungen in die Schweiz betragen 26,90 €

Zahlungsabwicklung
Die Zahlung kann via PayPal und per direkter Banküberweisung erfolgen.

Wenn Sie über PayPal bezahlen, erfolgt die Belastung zu dem Zeitpunkt, zu dem wir Ihre Bestellung bestätigen. Kreditkarten unterliegen Gültigkeitsprüfungen und Genehmigungsabfragen durch das jeweilige Kreditkarteninstitut. Sollte dieses die Zahlung nicht genehmigen, haften wir nicht für Verzögerungen oder Nichtlieferungen und können ggf. keinen Vertrag mit Ihnen eingehen. Sie sind damit einverstanden, dass Sie Rechnungen und Gutschriften ausschließlich in elektronischer Form erhalten. Die Zahlung des Kaufpreises ist unmittelbar mit Vertragsschluss fällig. Ist die Fälligkeit der Zahlung nach dem Kalender bestimmt, so kommen Sie bereits durch Versäumung des Termins in Verzug. In diesem Fall haben Sie uns für das Jahr Verzugszinsen in Höhe von 5 Prozentpunkten über dem jeweiligen Basiszinssatz zu zahlen.Die Verpflichtung des Kunden zur Zahlung von Verzugszinsen schließt die Geltendmachung weiterer Verzugsschäden durch uns nicht aus.

11 Sachmängelgewährleistung, Garantie, Haftung

Wir haften für Sachmängel nach den hierfür geltenden gesetzlichen Vorschriften zur Gewährleistung.
Eine zusätzliche Garantie besteht bei den von uns gelieferten Waren nur, wenn diese ausdrücklich in der Auftragsbestätigung zu dem jeweiligen Artikel abgegeben wurde.
Ansprüche des Kunden auf Schadensersatz sind ausgeschlossen. Hiervon ausgenommen sind Schadensersatzansprüche des Kunden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder aus der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten sowie die Haftung für sonstige Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung unsererseits oder unserer Erfüllungsgehilfen beruhen. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung zur Erreichung des Ziels des Vertrags notwendig ist. Bei der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten haften wir nur auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden, wenn dieser einfach fahrlässig verursacht wurde, es sei denn, es handelt sich um Schadensersatzansprüche des Kunden aus einer Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit.

Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten nicht, soweit wir den Mangel arglistig verschwiegen oder eine Garantie für die Beschaffenheit der Sache übernommen haben. Das gleiche gilt, soweit eine Vereinbarung über die Beschaffenheit der Sache getroffen wurde. Die Vorschriften des Produkthaftungsgesetzes bleiben unberührt.

12 Widerrufs- und Rückgaberecht

Gesetzliches Widerrufsrecht

WIDERRUFSBELEHRUNG

Sie haben das Recht als Verbraucher, einen Vertrag binnen vierzehn Tagen unter Angabe von Gründen zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage, ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie

Mode Weber
Winterbachstraße 2
55487 Sohren
Tel.: 06543/505771
E-Mail: info@mode-weber.de

mittels einer eindeutigen Erklärung über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür unser Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen Zahlungen (exkl. Porto), die wir von Ihnen erhalten haben, unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben. In keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Ungeachtet des Vorstehenden können wir die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.
Die Kosten der Rücksendung trägt der Käufer.

Wir werden die zurückgegebenen Artikel überprüfen und Sie über Ihr Anrecht auf Gutschrift der gezahlten Beträge informieren. Für einen etwaigen Wertverlust der Ware müssen Sie nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Ware nicht notwendigen Umgang mit dieser zurückzuführen ist.

Bitte senden Sie nur Artikel in der vollständigen Originalverpackung zurück. Ersatz für verloren gegangene Originalverpackungen ist von Ihnen zu beschaffen, wenn Sie von Ihrem Rückgaberecht Gebrauch machen wollen.

Lediglich zur Anprobe getragene Ware, in ihrem ursprünglichen Zustand unversehrt und ohne Beschädigung in der Originalverkaufsverpackung nebst Labels ist für die Rücksendung geeignet. Sind diese Voraussetzungen nicht eingehalten, so kann die Warenrücknahme verweigert werden.

Muster-Widerrufsformular
(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.) An: Mode Weber, Winterbachstraße 2, 55487 Sohren
info@mode-weber.de

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

Gründe:

Bestellt am (*)/erhalten am (*)

Name des/der Verbraucher(s)

Anschrift des/der Verbraucher(s)

Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

Datum
(*) Unzutreffendes streichen.

13 Schlussbestimmungen

Wir sind berechtigt, diese Bedingungen jederzeit zu überarbeiten und zu ändern. Für Sie finden die Vorschriften, Bedingungen und die Datenschutzerklärung Anwendung, die zu dem Zeitpunkt der Aufgabe einer Bestellung in Kraft sind, außer wenn es laut Gesetz oder auf regierungsbehördliche Veranlassung notwendig ist, diese Vorschriften, Bedingungen oder Datenschutzerklärung zu ändern. In diesem Falle finden mögliche Änderungen auch auf Bestellungen Anwendung, die vorher von Ihnen aufgegeben wurden.

Die Nutzung unserer Websites und sämtliche Verträge über den Kauf von Produkten über unsere Website unterliegen dem deutschen Recht.

Alle Streitfälle, die sich aus oder im Zusammenhang mit der Nutzung der Website oder diesen Verträgen ergeben, unterliegen der ausschließlichen Gerichtsbarkeit deutscher Gerichte. Ihre Rechte als Verbraucher im Rahmen der deutschen Gesetze bleiben uneingeschränkt anwendbar.

Der Vertrag bleibt auch bei rechtlicher Unwirksamkeit einzelner Punkte in seinen übrigen Teilen verbindlich. Anstelle der unwirksamen Punkte treten, soweit vorhanden, die gesetzlichen Vorschriften. Soweit dies für eine Vertragspartei eine unzumutbare Härte darstellen würde, wird der Vertrag jedoch im Ganzen unwirksam.

.